4. RST Frühlingsklassiker powered by www.geizhals.at

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie schwer es fällt, monatelang auf den Frühlingsklassiker hinzuarbeiten und kaum etwas nach Außen dringen zu lassen.

Wir haben im November des letzten Jahres mit den ersten Vorbereitungen begonnen und haben seither viel Zeit vor dem Rechner, am Telefon, im Auto und zum Glück auch am Rad verbracht um Euch einen tollen 4. RST Frühlingsklassiker bieten zu können.

Eine wichtige Unterstützung beim Ausleben unserer Ideen sind dabei unsere Partner, allen voran der heurige Titelsponsor geizhals.at, bei dem wir uns herzlich für das Vertrauen in uns bedanken wollen.

geizhals.at unterstützt aber nicht nur den Radsporttreff, sondern ist schon lange Partner des VICC – Vienna International Cycle Club.

Auch ein Blick auf geizhals.at und das Stöbern nach Fahrrädern und Fahrradzubehör wird für einige von Euch neu und interessant sein.

Morgen gibt es einen ersten Blick auf die Etappenorte und Eckdaten – wir können es kaum erwarten, dass es losgeht. 🙂

geizhals.at

#rstklassiker

#frühlingsklassiker

4. RST Frühlingsklassiker – so läufts 🙂

Das Herzstück des Frühlingsklassikers sind 5 Etappen, die zwischen dem 12. April und 26. Mai, in 5 verschiedenen Gegenden ausgetragen werden und Euch auf verkehrsarmen Straßen in wunderschöne Radlandschaften bringen werden.

Jede Etappe bewegt sich im Bereich zwischen 80 und 150 km, wobei jeweils auch eine verkürzte Route gibt.

Die Etappen Startorte befinden sich alle maximal 1 Stunde von Wien (Zentrum) entfernt und sind auch mit öffentlichen Verkehrsmittel gut zu erreichen.

Nachdem für Manche ein auch sportlicher Anreiz gewünscht ist, gibt es folgendes Wertungssystem. Auf jeder Etappe gibt es Checkpoints, bei denen Ihr Punkte sammeln könnt. Für die, die ihren Puls weiter in den roten Bereich bringen wollen, gibt es aber auch Wertungssegmente, bei denen Ihr Bonuspunkte sammeln könnt.

Gewertet wird als Einzelwertung Damen und Herren. Ihr könnt Euch aber auch einem Team anschliessen und werdet dann zusätzlich mit Euren Kollegen in der Teamwertung geführt.

In den nächsten Wochen kommen weitere Postings, die mehr und mehr von der Strecke und weiteren Highlights preisgeben werden.

Die Kommunikation findet über die Facebook und Strava Gruppe „Der Radsporttreff“ statt – alle Infos kompakt und übersichtlich gesammelt sind aber auch auf der Website

https://derradsporttreff.at

zu finden.

Die Anmeldung öffnet am Montag, 11. März 2024!

Ich hoffe, ich konnte Euch neugierig machen und Ihr freut Euch schon über die nächsten Infos.

#rstklassiker
#frühlingsklassiker

4. RST Frühlingsklassiker – Zahlen, Daten, Fakten 🙂

Bei der heurigen Ausgabe des Frühlingsklassikers gibt es zum ersten Mal 5 Etappen mit jeweils 10 Checkpoints und 4 Wertungssegmenten.

Aber keine Sorge, die Etappenlängen sind unterschiedlich und es gibt bei allen Etappen auch eine abgekürzte Version, bei der ihr ebenfalls fleißig Punkte sammeln könnt. 🙂

Waren im letzten Jahr mehr als 600 Teilnehmer am Start, so hoffen wir auch für das heurigen Jahr auf einen neuen Teilnehmerrekord.

Mit wem willst du die herausfordernden Etappen gemeinsam meistern? 🙂

#rstklassiker
#frühlingsklassike

4. RST Frühlingsklassiker – Zahlen, Daten, Fakten

Der Valentinstag ist vermutlich nicht der beste Tag um zu Hause zu erzählen, dass man im April und Mai eine beinharte Etappenfahrt absolvieren wird.

Aber es ist der richtige Tag um die ersten Eckdaten vorzustellen. 🙂

Wir bleiben unserem erfolgreichen Konzept treu, haben aber viel Neues für Euch vorbereitet 🙂

#rstklassiker
#frühlingsklassiker

5. RST Winterliga – Ihr seid großartig gewesen!

Fünf Wochen Winterliga liegen hinter uns, haben uns viele schöne Stunden auf dem Rad, ein kleines bisschen Motivation gebracht und uns vielleicht auch ein paar Kilogramm Winterspeck erspart 😉

Viel wichtiger aber, ihr ward sehr großzügig und habt für das Projekt Canisibike den Betrag von

€ 2.300.- gespendet!!!

Das freut uns riesig und wir werden Euch über die Übergabe und was mit dem Geld dann tatsächlich gemacht wird am laufenden halten. Jedenfalls kommt jeder Euro, den ihr gespendet habt, direkt an die Organisation!!

Es gibt aber natürlich auch noch einiges über die fleißigsten unter Euch zu berichten 😉

Bei den Frauen brachte die letzte Wertungswoche den ersten Wochensieg für Gerda B. Prometheus vor Sabine Pearl und ex aequo Maria Schano und Isabella Lenk.

In der Gesamtwertung lässt Sabine Pearl aber nichts mehr anbrennen, gewinnt mit 13 Punkten Vorsprung und scheint schon an der Frühlingsklassiker Form zu feilen 😉. Gerda B. Prometheus und Maria Schano komplettieren dann das imaginäre Stockerl der Winterliga.

Bei den Männern kompensiert Wurzel Sepp die lange Anreise nach Australien mit herrlichem Radwetter am anderen Ende der Welt und holt sich seinen ersten Wochensieg. Der Dominator der Winterliga Markus Hofbauer beendet die Woche auf Platz 2 vor Harald Partl.

Bei den Männern endet die Winterliga wesentlich deutlicher als bei den Frauen. Markus Hofbauer schafft mit 4 Wochensiegen fast das theoretische Punktemaximum und gewinnt mit mehr als 60 Punkten Vorsprung vor Wurzel Sepp und Harald Partl.

Bei der Outdoor Hero Wertung kommt es am Damen Podest zu einem kleinen Gedränge. Während Carmen Olszewski mit einer Platzziffer von 4 einen grandiosen Sieg einfährt, landen Gerda B. Prometheus und Elisabeth mit jeweils 9 Punkten ex aequo auf Platz 2.

Bei den Männern dürfen sogar gleich 4 Teilnehmer aufs Podest. Während Markus Hofbauer auch hier alleine an der Spitze ist und BeBumble den zweiten Platz erreicht hat, teilen sich Christian Braque und Rene Weichselbaum das dritte Trepperl.


In den kommenden Tagen kommt dann auch noch die Verlosung der 2 Autobahnvignetten, die uns von Malina GmbH zur Verfügung gestellt wurden. Dem Weg zu den Frühlingsklassiker Etappen steht somit nichts mehr im Wege 😉

Wir danken Euch allen für die Teilnahme an der Winterliga und für die Unterstzung des Projektes. Wir hoffen, ihr hattet Eure Freude und erwartet schon sehnsüchtig die nächsten Herausforderungen, die wir für Euch bereit haben 🙂

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

https://events.derradsporttreff.at/wl23/results

#rstklassiker

#winterliga

5. RST WINTERLIGA – ZUGUNSTEN VON “CANISIBIKE”

Ab sofort ist die Anmeldung, für die am 18.12. beginnende, Winterliga offen:

https://events.derradsporttreff.at/

Fünf Wochen lang, sammeln wir gemeinsam Punkte und Kilometer.

Mit Eurer Spende unterstützt ihr das Projekt “Canisibike” – Suppe und Brot für jene, die sonst keine warme Mahlzeit haben.

Alle Infos unter www.derradsporttreff.at

#rstklassiker

#winterliga

5. RST Winterliga – Die Ausschreibung

Zeitraum der Wertung: 18.12.2023–21.1.2024 (5 Wochen)

Voraussetzungen für die Teilnahme: STRAVA Account und Anmeldung unter https://events.derradsporttreff.at

Ein Widerruf Eurer Zustimmung zum Zugriff auf Eure Aktivitäten ist jederzeit möglich.

Winterliga

Beschreibung:

Für die Winterliga werden nach den 3 Ranglisten „Kilometer der laufenden Woche“, „Höhenmeter der laufenden Woche“ und „längste Fahrt (in km) der laufenden Woche“ Punkte vergeben.

„5. RST Winterliga – Die Ausschreibung“ weiterlesen